"28 November"
Abdera BC - LETZTER GIG

// NEWS: Eine Idee findet ihren Abschluss. Wir hören auf.

We lost our way, in the timeless desert of life.
Now witness the end of an age.

Eine Idee findet ihren Abschluss. Wir hören auf.

Lange haben wir gebraucht, um uns zu dieser Entscheidung durchzuringen und sie schlussendlich zu fällen.
Und es ist uns trotzdem nicht leicht gefallen.
Sechs Jahre lang haben wir Musik gemacht, für uns, für euch. Haben die Idee harter Musik in uns getragen, versucht weiter, nach vorne zu tragen.
Den ersten Erfolg dieser Idee stellte 2006 „Icarus“ dar.
Mit dieser EP schworen wir uns endgültig auf Metal ein.
Und das Feedback sprach für uns, was uns 2008 die Fertigstellung von „Minorscale ermöglichte.
Wir sind und waren Metaller und waren immer stolz auf unseren Anteil an dieser Musik.
Wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben und auf das, was wir mit euch erleben durften.

Aber nun sind wir am Ende.

Wir merken, wie wir langsam aus der Band herauswachsen, unsere Wege beginnen sich zu trennen und bevor die Band von alleine auseinander bricht, nehmen wir ihr diese Entscheidung ab.

Wenn wir zurückblicken, sehen wir eine verdammt geile Zeit voller einzigartiger und kostbarer Erlebnisse und Erinnerungen. Aber wir sehen auch, dass diese Zeit nun hinter uns liegt. Und auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte, ist und bleibt es eine Zeit, die uns keiner mehr nehmen kann.

Und jetzt? Jetzt ist es Zeit, Platz zu schaffen.
Platz für einen Abschluss, der diese Zeit als ein wundervolles Kapitel unseres Lebens beendet.

Platz für neues, das uns vorschwebt, jedem auf seine Weise.
Wir bedanken uns bei euch.
Danke für eure Unterstützung!
Danke für eure Treue!
Danke für die letzten Jahre!
Danke für alles!

Aber, wie es sich für uns gehört, gehen wir nicht einfach sang- und klanglos von der Bühne.
Am 28 November geben wir unser letztes Konzert, in den heiligen Hallen des Abderas, in Biberach.
Dort ging für uns alles los.
Dort soll es auch enden.

Es wird ein grandioser Abend, soviel können wir versprechen.
Mit von der Partie sind:
Stitch, wie könnte es auch anders sein?
Parker Lewis, unsere Laupheimer Kollegen.
Und Rigna Folk, die wohl aufstrebenste Band der Region.

In diesem Sinne freuen wir uns ein allerletztes Mal auf euer zahlreiches Erscheinen.

Danke für diese Zeit, Freunde.

Slaters